Meldungsübersicht
Emma - The Sleep Company: Emma @ Wiener Riesenrad
Emma verschenkt an diesem Wochenende Gratisfahrten mit dem Wiener Riesenrad
Wien, 24, November 2022 – Dem Christkind und Weihnachtsmann schon ein Stückchen näher kommen bei einer Gratisfahrt im Wiener Riesenrad ist seit heute und noch bis Sonntag möglich. 1897 wurde das Riesenrad im Wiener Prater anlässlich des 50-jährigen Thronjubiläums von Kaiser Franz Josef I. eröffnet und ist somit das älteste Riesenrad der Welt, das noch in Betrieb ist. Im liebevoll dekorierten Waggon von Emma – The Sleep Company kommt man unter Lichterkettenhimmel, Wattewolken und Traumfängern im Bett mit Blick über Wien schnell ins Träumen. Mit dem Gefühl aufzuwachen, wie auf Wolken geschlafen zu haben, ist das Ziel des deutschen Weltunternehmens. Und so treffen sich im „Wolke 7 Waggon“ am Wiener Riesenrad Tradition und Moderne. Hier können alle Besucher das Wolke-7-Feeling seit heute live genießen.
1024x716_daylight
Eine kostenlose Fahrt im Emma Waggon des Wiener Riesenrades wartet auf dich und deine Liebsten
Emma - The Sleep Company hat sich zum Ziel gesetzt, dass alle Menschen erholsamen Schlaf finden und jeden Morgen mit dem Gefühl aufwachen wie auf Wolke 7 geschlafen zu haben.  Vom 24. - 27. November verwandelt sich ein Waggon des Wiener Riesenrades in Wolke 7 und wir möchten Dich gemeinsam mit Deinen Lieben auf eine kostenlose Fahrt einladen. Komm, wann immer es dir an diesen Tagen möglich ist, zum Emma Corner beim Wiener Riesenrad, zeige dein VIP Ticket und genieße schwebend den Blick über die Dächer Wiens.

Wann: 24. – 27.11.2022 täglich von 10.30 – 21.30 Uhr

Wo: Emma Corner beim Wiener Riesenrad, vis a vis vom Ticketschalter, Riesenradplatz 1, 1020 Wien

Nähere Infos unter www.emma-matratze.at/wolke7
Schlafen wie auf Wolken mit Emma
Tipps für erholsamen Schlaf nach der Zeitumstellung
Bald ist es wieder soweit und wir wechseln von der Sommer- in die Winterzeit. Bei dieser Umstellung dürfen wir am Sonntag, dem 30. Oktober 2022 eine Stunde länger im Bett verbringen. Allerdings macht sich das Umstellen der Uhren zwischen zwei und drei Uhr in der Nacht und die dadurch ausgelöste Verschiebung des individuellen Tagesrhythmus bei vielen Menschen durch Schlafstörungen und Konzentrationsproblemen bemerkbar. Viele fühlen sich noch bis zu zwei Wochen lang müde und schlapp. Mit einigen einfachen Mitteln können wir unseren Körper unterstützen, diese Umstellung besser zu verarbeiten und jeden Morgen erholt und ausgeruht aufzuwachen.
Dr Dennis Schmoltzi_Manuel Mueller CEO Emma
Verdoppelung der Wachstumsrate in Österreich
Frankfurt, 21. September 2022: Emma – The Sleep Company setzt seine Wachstumsgeschichte in der ersten Jahreshälfte 2022 mit einem Umsatzwachstum von 33 Prozent fort. Emma steigerte seinen Halbjahresumsatz in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 auf 386 Millionen EUR (H1 2021: 291 Millionen EUR). Die Direct-to-Consumer Schlafmarke prognostiziert für 2022 einen Jahresumsatz von mindestens 800 Millionen EUR und damit das fünfte Geschäftsjahr in Folge Unternehmenswachstum und Profitabilität (2022: 645 Mio. EUR).
Emma-The sleep company (c)Emma Sleep GmbH
Gut Schlafen in heißen Nächten
Es ist eine heiße Sommernacht, kein Windhauch dringt durch das geöffnete Fenster und der Ventilator bringt auch keine Abkühlung. Man findet keinen Schlaf und wälzt sich unruhig hin und her. Die Temperatur ist ein sehr wichtiger Faktor für unsere Erholung und liegt idealerweise zwischen 15 und 22 Grad im Schlafzimmer. Wenn die Temperatur höher ist, erweitern sich die Blutgefäße, um die Blutzirkulation zu fördern und die Körpertemperatur zu senken, sodass das Gehirn in einen Zustand gerät, der den Schlaf erschwert. Es gibt einige nützliche Tipps, wie Sie in heißen Sommernächten zu Hause einen kühlen Kopf bewahren und erholsamen Schlaf finden
Emma-The sleep company_polster
Wie findet man seinen perfekten Polster?
Die Wahl des Polsters wird oft vernachlässigt. Matratzen bekommen heutzutage viel Aufmerksamkeit – und das zu Recht. Schließlich hängt die Nachtruhe in hohem Maße von der Art der Unterlage ab, auf der wir viele Stunden unseres Lebens schlafen. Dabei wird jedoch häufig eine andere Komponente vergessen, die ebenfalls sehr wichtig ist: der Polster. Ein schlecht gewählter Polster kann dazu führen, dass man Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen bekommt und mit Schmerzen im Nacken und in den Schultern oder in anderen Körperregionen aufwacht. Der passende Polster spielt eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Schlafqualität. Er soll bequem sein und Ihren Kopf, Nacken und Ihre Schultern stützen. Es ist wichtig, dass Sie bei der Auswahl Ihre Schlafgewohnheiten berücksichtigen sowie auf die Füllung und den Bezug achten. Am wichtigsten ist, dass Sie den Polster immer ausprobieren, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.


Weitere Meldungen laden