Meldungsübersicht
In der siebten Ausgabe des Schmuckmagazins präsentiert Dorotheum Juwelier den Facettenreichtum seiner neuen Kollektionen
Wien, Mai 2019 – Die neue Ausgabe des Schmuckmagazins „DORo 7“ von Dorotheum Juwelier besticht diesmal nicht nur durch eine Vielfalt an zauberhaften Schmuckkreationen aus eigenem Hause, sondern auch durch ein handlicheres Format. Ganz nach dem Motto „es sind die kleinen Dinge, die das Leben groß machen“ lädt das Magazin auf eine Entdeckungstour durch das Schmuckuniversum des beliebtesten österreichischen Juweliers ein:  

Darin zu finden sind traumhaft gefasste Brillanten und Saphire der neuen Mon Palais Edition, die das Leuchten des Sommers einfangen und den Zauber des atemberaubenden Architekturmeisterwerkes Palais Dorotheum in Form von verspielten Kleinodien in die Welt tragen. Ein weiteres Highlight ist die beliebte „Wachgeküsst Jugendstil“-Kollektion, die in Kooperation mit Münze Österreich entstand. Die Münzschmuck-Motive der beiden jüngsten Prägungen stammen von niemand Geringerem als Koloman Moser, einem der bedeutendsten Künstler der Wiener Moderne. Sie schlummerten im Dornröschenschlaf des Museums für angewandte Kunst und wurden nun zu neuem Glanz wachgeküsst. 

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere zauberhafte Kollektionen und Schmuckschätze: so zum Beispiel auch eine Liebespoesie in Ringen, funkelnde Buchstaben-Colliers, farbenprächtige Blüten-Preziosen, die neue „Erkunde die Welt“-Kollektion, eine schmuckgewordene Hommage an Josef Hoffmann und die Wiener Moderne, und noch vieles mehr.
 
Die DORo 7 gibt es kostenlos in allen Dorotheum Juwelier Filialen sowie zum Download auf www.dorotheum-juwelier.at und in unserer Dropbox (Link).

Alle Freisteller aus dem DORo 7 finden Sie in unserer Dropbox (Link).
 
Die schönsten Schmuck-Must-haves für diesen Sommer
Wien, April 2019 – Schmuckstücke sind viel mehr als nur Zierde oder Eyecatcher, denn gerade die feinen Accessoires unterstreichen mit ihren kleinen Details die Persönlichkeit der Trägerin bzw. des Trägers und können schnell den kompletten Look verändern. In puncto Schmuck wird dieser Sommer so abwechslungsreich wie seit Langem nicht mehr. Selten zuvor gab es eine so große Bandbreite an unterschiedlichen Schmucktrends: raffinierte Kreolen, symbolgeladene Charmanhänger, Münzschmuck, Perlenschmuck – Dorotheum Juwelier verrät die heißen Favoriten für die warme Saison.
NEU 13.03.2019 Dorotheum Juwelier

MUTTERTAG

Fünf Dinge, die sich Mütter wirklich zum Muttertag wünschen
Wien, März 2019 – Wenn der Muttertag näher rückt, denken wir automatisch an Blumen und Pralinen. Aber was würden sich Mütter eigentlich wünschen, wenn sie das Präsent selbst aussuchen könnten? Diese fünf Ideen versetzen die liebste Mama ganz bestimmt in Verzücken.
Den Richtigen finden
Wien, Februar 2019 – Verlobungs- und Eheringe sind mehr als nur einfache Schmuckstücke: Als Symbol immerwährender Liebe haben sie einen besonderen emotionalen Wert und erinnern das Brautpaar ein Leben lang an den Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Bei der fast unüberschaubaren Auswahl an Ringen verschiedener Anbieter ist es hilfreich, einen verlässlichen Begleiter an der Seite zu haben. Der beliebteste österreichische Juwelier Dorotheum Juwelier ist lange kein Geheimtipp mehr: Das traditionsreiche und doch ewig junge Schmuckhaus gilt in den Kreisen frisch vermählter Paare schon seit Jahren als Brillantexperte par excellence mit einem nicht zu toppenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Profi in puncto Hochzeitsschmuck verrät einige Tipps, worauf man beim Kauf von Verlobungs- und Eheringen achten sollte.
Die neue Weinland-Liebe-Kollektion aus dem Atelier von Dorotheum Juwelier
Wien, Jänner 2019 - Wein Connaisseurs aufgepasst: Weinkultur bedeutet in Österreich viel mehr als nur guten Wein zu trinken. Die bezaubernden Schmuckstücke aus der neuen „Weinland Liebe“-Kollektion von Dorotheum Juwelier spiegeln die Vielfalt unserer heimischen Weinwelt und die Verbundenheit zum Weinland Österreich auf einzigartige Weise.
Die Schmuckkollektion „Wiener Moderne Forever“ als Hommage an Wiens sinnliche Epoche
Wien, Jänner 2019 – Das künstlerisch bedeutende Fin de Siècle wurde insbesondere von den herausragenden Künstlern Gustav Klimt, Otto Wagner und Koloman Moser geprägt. Von ihren Werken inspiriert, kreierten die Schmuckdesigner von Dorotheum Juwelier die zweite Auflage der kunstvollen Kollektion: Wiener Moderne Forever.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Pressecenter für Medien. Hier finden Sie alle Meldungen und Bildmaterial unserer Kunden.


Kontakt

SPREAD PR
0043 1 920 927 4
info@spread-vienna.com
Wollzeile 20/8, A-1010 Wien


Cornelia Steidl
0043 660 4970931
cs@spread-vienna.com


Kristina Kirova
0043 660 86 48 118
kk@spread-vienna.com


Janina Suppé
0043 660 2267669
js@spread-vienna.com


Bianca Wietzke
0043 676 7704230 
bw@spread-vienna.com


Annika Hahn 
0043 664 500 93 10


Sophie Rose Harris
0043 660 555 25 73
sh@spread-vienna.com


Leonie Rudolph
0676 7041848
lr@spread-vienna.com