Meldungsübersicht
Beware Of Mainstream_Banner2
Neues Modelabel mit coolem Statement & starker Haltung
Wien, Juni 2021 – Aus gebrauchten Militärseesäcken und -zelten Mode und Accessoires für Individualisten kreieren – geht das? Ja klar, geht das, dachte sich der Niederösterreicher und Kosmopolit aus Leidenschaft Miso Curcic de Jong. Ambitioniert setzte er seine einzigartige Idee in die Tat um und gründete das Modelabel Beware Of Mainstream. Mit einer viral gewordenen Aktion auf Social Media, einer kreativen Designerin, dem Gespür für die wichtigen Themen und einem großen Promi-Netzwerk fanden die einzigartigen Teile schnell eine treue Follower-Crowd. Beware Of Mainstream ist ein Statement, nachhaltig und individuell – nur eines ist es nicht: mainstream.

Get it started …
Vor etwa zwei Jahren startete Miso Curcic de Jong auf seinem Social Media Account von Wien aus die virale Stickeraktion „Beware Of Mainstream“, welche weltweit Anhänger und Mitmacher fand. Schon kurz darauf wurden aus Stickern bedruckte T-Shirts und in weiterer Folge ein Nischenlabel mit upgecycelten Einzelstücken. Von Parkas und Jacken über Röcke und Hosen bis hin zu Hüten und Taschen entwirft die deutsche Mode- und Kostümdesignerin Ulrike Janich jedes Stück mit viel Liebe zum Detail, auch auf Wunsch nach Maß – der „Haben-will“-Faktor ist für sie und ihn garantiert.

Eine zweite Chance für …
… Militärstoff. Die Leidenschaft für dieses Material ist der Treiber des kreativen Outputs der Marke. Das Basismaterial der Kollektion sind gebrauchte Militärseesäcke und -zelte, welche in Farbe, Beschaffenheit und Optik einzigartig sind. Verwendet wird alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Die Designerin Ulrike Janich greift ganz selbstverständlich den Charakter des Materials auf. Ob mitgebrachtes Gurtzeug, Reißverschlüsse, geflickte und reparierte Stellen oder auch Namen, die von Trägern auf der ehemaligen Ausrüstung verewigt wurden, werden liebevoll verarbeitet. So entstehen Unikate, die ihre ganz eigene Geschichte erzählen und wie gemacht sind für Menschen, die einen eigenen Lebensstil haben, die ein Statement abgeben und dies auch nach außen tragen, ganz im Sinne von Beware Of Mainstream. Und genau deshalb ist es in der Kunst-, Kultur- und Extremsportlerszene schon längst zu einem begehrten Label avanciert.

Nachhaltigkeit als Mission
Beware Of Mainstream ist nicht nur eine Marke mit Charakter, mit der man sich von der Masse abhebt. Sie trifft genau den Puls der Zeit. „Beware Of Mainstream ist und wird sicher nie ein Teil der schmutzigen Modeindustrie. Das Leitmotiv meines Labels ist und bleibt Nachhaltigkeit. Eine bessere Zukunft beginnt immer bei uns selbst. Wir leben Nachhaltigkeit in unseren Unikaten. Das ist unsere Mission“, so Miso.
Die aktuelle Kampagne shootete kein Geringerer als der bekannte und angesagte Fotograf Andreas H. Bitesnich. Als Model fungiert der Gründer selbst zusammen mit dem bekannten deutschen Top-Model Runa Ruckstuhl. Michael Braun und sein Team der Blink Werbeagentur als Partner von Beware Of Mainstream sind im Kreativbereich weitere Stützen in diesem spannenden „BOM-Universum“.

Über BOM
Das Label Beware Of Mainstream wurde 2018 von Miso Curcic de Jong gegründet. Gemeinsam mit der Mode- und Kostümdesignerin Ulrike Janich werden ausrangierte Militärstoffe zu individueller Mode verarbeitet. Die aktuelle Kollektion „fishgetseasick“ bietet maßgeschneiderte und nachhaltige Mode sowie coole Accessoires, die zu lebenslangen Begleitern werden und im Onlineshop unter bewareofmainstream.com erhältlich sind.
Alle Einträge wurden geladen.