Meldung vom 15.09.2020

Das sind die Duftstars 2020

Das Warten hat ein Ende – The Fragrance Foundation Austria präsentiert die besten Parfums des Landes

DUFTSTARS Parfumpreis 2020_Logo

Zu dieser Meldung gibt es: 22 Bilder

Kurztext (1404 Zeichen)Plaintext

Wien, September 2020 – Das wohlgehütete Geheimnis um die Gewinner der wichtigsten und höchsten Auszeichnung der österreichischen Kosmetikbranche – die Duftstars – wurde nun endlich gelüftet. Fach- und Branchenjury  aus Industrie, Handel und Medien kürten ihre Favoriten in den Kategorien „Klassiker“, „Prestige“, „Ultra Selektiv“ und „Bestes Flakon-Design“. Auch wenn dieses Jahr bisher ein besonderes war, dämpfte dies keinesfalls die Begeisterung der Parfum-Liebhaber, die für ihre duftenden Kreationen stimmten. Beim Voting für die Königsdisziplin – dem Publikumspreis – konnten die KonsumentInnen online bis zum 25. Juli 2020 entscheiden, welcher Herren- und Damen-Duft Abräumer des Jahres wird. Darüber hinaus wurde auch an den Voting-Points der Handelspartner fleißig an Teststreifen geschnuppert, ausprobiert und bewertet. Die Qual der Wahl hatte man bei den zahlreichen Nominierten für die Media Awards. Hier wurden die Besten der Besten in den Kategorien „Print-Sujet“, „TV-Spot“ und „Digital“ gekrönt.
 

Pressetext (3125 Zeichen)Plaintext

And the winners are

Mit Spannung wurden die diesjährigen Sieger der Publikumspreise erwartet. Nun stehen sie fest – bei den Damen darf sich heuer wieder Chanel, und zwar dieses Mal mit dem Duft „Chance Eau Tendre EdP“ über die Auszeichnung in der Königsdisziplin freuen. Bei den Herrendüften steht erneut Dior mit „Sauvage Le Parfum“ auf dem Siegertreppchen. Die großen Abräumer bei den Media Awards waren Gucci mit „Guilty“ für das beste Print-Sujet und Lancôme mit „Idôle“ bei den TV-Spots. Die Chloé Weihnachtskampagne 2019 überzeugte vollends in der Kategorie „Digital“.

Vorhang auf für die Lieblinge der Fach- und Branchenjury

In insgesamt sieben Kategorien konnten Fach- und Branchenjury ihre gute Nase unter Beweis stellen und ihre „Duft-Oscars“ prämieren. Den Sieg in der Kategorie „Klassiker“ nehmen bei den Damen das Parfumhaus Dior mit „Miss Dior EdP“ und bei den Herren Jean Paul Gaultier mit „Le Mâle EdT“ mit nach Hause. Hermès verzauberte die Profis mit dem wunderschönen Flakon „Twilly Eau Poivrée EdP“. Bei den Prestige-Düften konnte sich Chanel mit dem Damenduft „Gabrielle Chanel Essence EdP“ durchsetzen. Doppelte Freude hat Dior mit „Sauvage Le Parfum“ – nach dem Publikumspreis darf das Parfumhaus über die meisten Stimmen im Prestige-Segment jubeln. Ebenfalls Grund zur Freude hat der britische Duft-Kreateur Penhaligon`s mit seiner „Heartless Helen EdP“ in der Kategorie „Ultraselektiv Damen“. Der beliebteste Herrenduft in dieser Klasse ist Acqua di Parma mit „Osmanthus EdP“.

Alle Gewinner auf einen Blick:
  • Bestes Flakon-Design: HERMÈS Twilly Eau Poivrée EdP
  • Klassiker Damen: DIOR Miss Dior EdP
  • Klassiker Herren: JEAN PAUL GAULTIER Le Mâle EdT
  • Prestige Damen: CHANEL Gabrielle Chanel Essence EdP
  • Prestige Herren: DIOR Sauvage Le Parfum
  • Ultraselektiv Damen: PENHALIGON’S Heartless Helen EdP
  • Ultraselektiv Herren: ACQUA DI PARMA Osmanthus EdP
  • Publikumspreis Damen: CHANEL Chance Eau Tendre EdP
  • Publikumspreis Herren: DIOR Sauvage Le Parfum
  • Print-Sujet: GUCCI Guilty
  • TV-Spot: LANCÔME Idôle
  • Digital: CHLOÉ Chloé Weihnachtskampagne 2019
Wer ist The Fragrance Foundation Austria

Als Verein 2016 gegründet, haben sich seine Mitglieder aus der Parfum- und Kosmetikindustrie, Medienbranche sowie Mitglieder aus dem Handel der Förderung des Parfums als Kulturgut verschrieben. Seit Beginn des Jahres ist die Non-Profit Organisation Teil der Fragrance Foundation und stärkt durch die Mitgliedschaft in der international bestens vernetzten Interessengemeinschaft mit Sitz in New York die Parfumkunst in Österreich nachhaltig. Glamouröses Highlight ist seit der Gründung die Verleihung der Duftstars. Im Rahmen einer exklusiven Gala werden herausragende und wegweisende Kreationen mit der höchsten Auszeichnung der heimischen Parfum- und Kosmetikindustrie prämiert. Neben der großen Duftstars-Verleihung finden auch weiterhin branchenspezifische Vorträge durch HR-, Marketing- oder Rechtsspezialisten statt. Nicht fehlen dürfen ebenfalls die beliebten Duft-Workshops, die sogar erfahrene Parfum-Insider immer wieder aufs Neue begeistern.

FOLLOW THE FRAGRANCE FOUNDATION AUSTRIA
HOMEPAGE FACEBOOK INSTAGRAM

Mehr lesen Sie unter: www.spread-vienna.com
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 906 x 5 906
Duftstars 2020_Publikumspreis Damen
805 x 916
Duftstars 2020_Publikumspreis Herren
805 x 888
Duftstars 2020_Klassiker Damen
745 x 939
Duftstars 2020_Klassiker Herren
730 x 853
Duftstars 2020_Bestes Flakon Design
745 x 866
Duftstars 2020_Prestige Damen
745 x 906
Duftstars 2020_Prestige Herren
749 x 836
Duftstars 2020_Ultra Selektiv Damen
641 x 746
Duftstars 2020_Ultra Selektiv Herren
747 x 826
Duftstars 2020_Media-Awards Digital
488 x 608
Duftstars 2020_Media-Awards Print-Sujet
488 x 641
Duftstars 2020_Media-Awards TV-Spot
488 x 454
TFF Austria Logo
3 508 x 2 481
CHANEL_CHANCE Eau Tendre Eau de Parfum
1 920 x 1 920
Dior_Sauvage Le Parfum
5 121 x 7 375
Miss Dior Eau de Parfum
542 x 528
Le Mâle
3 543 x 5 906
Twilly Eau Poivrée
1 389 x 1 531
GABRIELLE CHANEL ESSENCE
2 090 x 2 786
Heartless Helen
435 x 596
Osmanthus_Herren
2 362 x 2 362

Kontakt

Bianca Wietzke
0043 676 770 42 30 
bw@spread-vienna.com